WORKSHOP

Körpersprache des Hundes & Mythen in der Hundewelt

Der Klub für Österreichische Pinscher veranstaltet am 28.März 2020 gemeinsam mit Sandra Kabinger und Sabine Meixner einen Workshop. Für genauere Informationen bitte auf den roten Button klicken.

Unsere Veranstaltungen

Mit zwei Fixpunkten jedes Jahr, der großen Klubschau im Mai und dem Pinschertreffen im September, treffen einander In- und Ausländische Züchter, Besitzer und Interessenten des Österreichischen Pinschers. Daneben veranstalten wir jedes Jahr ein Seminar für neue Züchter um Ihnen beim Aufbau der Zucht behilflich zu sein.

Die Pinscherpost

Jährlich bieten wir unseren Klubmitgliedern unsere Klubzeitschrift „Pinscherpost“. Darin finden Mitglieder Berichte und Fotos zu Veranstaltungen, Züchtervorstellungen, Serienbeiträge, Pinschergeschichten, aktuelle Informationen sowie alle wesentlichen Informationen rund ums Zuchtgeschehen.

Für alle Interessierten stellen wir ältere Ausgaben zum kostenlosen Download bereit.

Der österreichische Pinscher

Der Österreichische Pinscher DER Hund für aktive, humorvolle, selbstbewußte Menschen, die sich gern in der freien Natur aufhalten und weder einen Despoten noch einen exotischen Rassehund wollen.

Pinscher Fotogalerie

In unserer Fotogalerie kann man die Vielfalt des Österreichischen Pinschers am Besten sehen und bestaunen. Navigieren Sie auch über den Menüpunkt „Fotogalerie“ auf der rechten Seite zu anderen Galerien.

Über unseren Pinscher Klub

Der Klub wurde Ende 2002 gegründet. Unsere Schwerpunkte liegen im Erhalt des typischen Wesens, der robusten Gesundheit und der natürlichen Vielfalt innerhalb des Rassetyps.

!!! WICHTIG !!!

WICHTIG
Der Klub für Österreichische Pinscher distanziert sich ausdrücklich von dem im Bezirksblatt Tulln erschienen Artikel über den „Österreichischen Kurzhaarpinscher“.
Erstens ist diese Rassebezeichnung veraltet, laut FCI lautet die korrekte Bezeichnung der in Gruppe 2 eingetragenen Rasse „Österreichischer Pinscher“, zweitens ist die zitierte „Züchterin“ keine beim ÖKV eingetragene Züchterin.
Wir haben schon einmal hier auf dieser Seite daraufhingewiesen, dass nur Welpen von Elterntieren, die eine Zuchtzulassung des ÖKV haben, auch gültige Papiere bekommen.
Alle andern Züchtungen, auch wenn sie unter dem Deckmantel der Arche Austria verkauft werden, haben keine Zuchtzulassung und keine Untersuchungen und sind daher ausnahmslos Mischlinge.
Bitte informieren Sie sich immer vor dem Kauf eines Welpen beim ÖKV und beim KÖP über den Züchter.

!

Österreichische Pinscher Hündin vermittelt

Bea Lilly vom Kronbergwald hat einen neuen Platz gefunden. Wir wünschen Ihr und Ihrer neuen Familie alles Gute. Wir bedanken uns bei Allen die bei der Vermittlung geholfen haben.

Hinweis

Dies ist eine Beispiel-Mitteilung.